Zitronen – Keks – Kuchen

Rezept drucken
Zitronen - Keks - Kuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Einen Rührteig zubereiten, den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 175 Grad ca. 20 Min. backen. Für die Creme 1 Tasse Wasser mit Zucker zum Kochen bringen. Sahnepuddingpulver mit 1 Tasse Wasser und Eigelb verquirlen und unter Rühren ins kochende Wasser geben. Einmal aufkochen und danach etwas abkühlen lassen. Die Butter und den Saft von den Zitronen unter den warmen Pudding rühren und sofort auf den gebackenen Kuchen streichen. Ganz abkühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen und auf die erkaltete Creme streichen. Anschließend die Butterkekse auf die Sahne legen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und über die Butterkekse streichen.

Westfälischer Apfelkuchen

Rezept drucken
Westfälischer Apfelkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Salz, Zitronensaft, Mehl und Backpulver zugeben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben. Die geschälten, entkernten und in Stücke geschnittenen Äpfel, die gewaschenen und mit Rum getränkten Rosinen, die gehackten Haselnüsse, den zerbröselten Pumpernickel und den Zimt auf den Teig geben. Die zweite Hälfte des Teiges darüber geben. Bei 175 Grad ca. 60. Min backen. Puderzucker und Zitronensaft vermischen und über den Kuchen streichen.

Flugente mit Bratäpfeln

Rezept drucken
Flugente mit Bratäpfeln
Anleitungen
  1. Flugente waschen, trocken tupfen und innen salzen. Für die Füllung 2 Äpfel in Spalten, Porree in schmale Ringe schneiden. Mit den Sonnenblumenkernen und den Majoranblättchen mischen. Füllung in die Flugente geben und die Öffnung mit Küchengarn zunähen. Die Flugente in die Fettpfanne des Backofen legen und bei 200 Grad ca. 2-2 ½ Stunden braten. Honig, Zitronensaft und Öl verrühren und die Ente zwischendurch damit bestreichen (das ergibt eine schöne Kruste). Äpfel ausstechen, evtl. die restliche Füllung hineingeben und mit der Ente zusammen 20 Min. garen. Dann beides aus dem Ofen nehmen und zugedeckt warm stellen. Für die Soße den Bratenfond mit ¼ l Wasser aufkochen, durch ein Sieb streichen, in einen Topf gieße und einkochen lassen. Zitrone abspülen, dünn schälen und auspressen. Schale in feine Streifen schneiden, in die Soße geben und abschmecken. Soße zur zerteilten Flugente und den Bratäpfeln reichen. Dazu passen Petersilienkartoffeln, TK Rotkohl und Dornfelder Rotwein.

Rosinenplätzchen

Rezept drucken
Rosinenplätzchen
Menüart Kuchen
Portionen
Menüart Kuchen
Portionen
Anleitungen
  1. Rosinen heiß waschen und abtropfen lassen. Aus Butter, Zucker und Eier einen Rührteig herstellen. Die Rosinen mit dem Mehl mischen und nach und nach unter die Schaummasse rühren. Vom Teig mit 2 Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Genügend Abstand halten, da die Plätzchen beim Backen breiter werden. Bei 175 Grad ca. 12 Min. goldbraun backen und auskühlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft zu einer streichfähigen Glasur verrühren. Die warmen Plätzchen damit bestreichen.

Waffeln mit Bananencreme

Rezept drucken
Waffeln mit Bananencreme
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter zerlassen und abkühlen lassen, Eier trennen. Quark mit Zucker, Eigelb und Butter verrühren. Nach und nach das Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Das Waffeleisen vorheizen, ausfetten und Waffeln ausbacken. Bananen schälen (ein paar Scheiben beiseite stellen), mit einer Gabel zermusen, mit Zitronensaft und Honig verrühren. Frischkäse unterziehen. Die Waffeln mit der Creme bestreichen und mit Bananenscheiben und Minze garniert sofort servieren.