Süßsaure Hähnchenkeulen

Rezept drucken
Süßsaure Hähnchenkeulen
Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen nebeneinander in eine flache Glasschale legen. Rotweinessig, Tomatenmark, Sojasauce, Honig, Worchestersauce, Knoblauch und Cayennepfeffer verrühren und über das Fleisch gießen. Das Fleisch 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Anschließend die Keulen mit der Hautseite nach unten auf ein Bratblech legen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde garen lassen. Nach 30 Minuten die Keulen wenden, damit die Hautseite bräunen kann. Zwischendurch die Keulen mit der Marinade bestreichen.

Reis-Geflügel-Pfanne

Rezept drucken
Reis-Geflügel-Pfanne
Menüart Hauptspeise
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Hähnchenfleisch in feine Scheiben schneiden. Den Speck fein würfeln. In einer Pfanne mit Butter zuerst den Speck ausbraten, dann das Fleisch rundum anbraten. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mit den unaufgetauten Erbsen und dem Reis zum Fleisch geben. Kurz mitschmoren. Mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt 25-30 Minuten auf kleinster Stufe gar ziehen lassen. Die Pfanne mit Curry, Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Den Käse in Würfeln darüberstreuen. Bei geschlossenem Deckel den Käse schmelzen lassen.

Putenbrustwürfel mit Senf Aprikosen Dip

Rezept drucken
Putenbrustwürfel mit Senf Aprikosen Dip
Anleitungen
  1. Das Putenfleisch waschen, abtrocknen und in mundgerechte Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, beides durch die Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken und mit dem Joghurt vermischen. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Die Putenwürfel in die Marinade einlegen und 2 Stunden durchziehen lassen. Für den Dip die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Früchte im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren oder mit einem scharfen Messer sehr fein hacken. Mit Quark und Senf verrühren. Mit Zitronensaft und -schale, Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Zitronenmelisse waschen und den Dip mit den Blättchen garnieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die marinierten Putenwürfel portionsweise je 6-8 Minuten braten. Die fertigen Fleischwürfel auf einem Teller oder einer Platte (nach Belieben mit Salatblättern auslegen) servieren, kleine Cocktailspieße und den Dip dazustellen.

Hähnchen – Gemüse – Pfanne

Rezept drucken
Hähnchen – Gemüse – Pfanne
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Broccoli in Röschen, Staudensellerie, Porree, Möhren und Zwiebel klein schneiden. Die Hähnchenbustfilets in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Sojasauce übergießen, vorsichtig darin wenden und eine Stunde ziehen lassen. Das Fleisch im erhitzen Sojaöl anbraten, herausnehmen und warm halten. Die Butter in der Pfanne erhitzen, das Gemüse hinzufügen und bissfest garen. Die Fleischbrühe dazugeben und mit Curry abschmecken. Das Fleisch in die Sauce legen und darin einige Minuten köcheln lassen.