Schneller Rhabarberkuchen

Rezept drucken
Schneller Rhabarberkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Menüart Kuchen
Portionen
Anleitungen
  1. Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Butter, Zucker, Van. Zucker und Salz ca. 8 Min. dickcremig auf- schlagen, Eier einzeln ca. 1 Min. unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unter die Fett-Eiweissmasse rühren. Den Rührteig in eine gefettete Fettpfanne geben und gleichmäßig glatt streichen. Rhabarber darauf verteilen. Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad 30 – 40 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Westfälischer Apfelkuchen

Rezept drucken
Westfälischer Apfelkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Salz, Zitronensaft, Mehl und Backpulver zugeben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben. Die geschälten, entkernten und in Stücke geschnittenen Äpfel, die gewaschenen und mit Rum getränkten Rosinen, die gehackten Haselnüsse, den zerbröselten Pumpernickel und den Zimt auf den Teig geben. Die zweite Hälfte des Teiges darüber geben. Bei 175 Grad ca. 60. Min backen. Puderzucker und Zitronensaft vermischen und über den Kuchen streichen.

Rosinenplätzchen

Rezept drucken
Rosinenplätzchen
Menüart Kuchen
Portionen
Menüart Kuchen
Portionen
Anleitungen
  1. Rosinen heiß waschen und abtropfen lassen. Aus Butter, Zucker und Eier einen Rührteig herstellen. Die Rosinen mit dem Mehl mischen und nach und nach unter die Schaummasse rühren. Vom Teig mit 2 Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Genügend Abstand halten, da die Plätzchen beim Backen breiter werden. Bei 175 Grad ca. 12 Min. goldbraun backen und auskühlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft zu einer streichfähigen Glasur verrühren. Die warmen Plätzchen damit bestreichen.

Walnuss-Plätzchen

Rezept drucken
Walnuss-Plätzchen
Menüart Kuchen
Portionen
Menüart Kuchen
Portionen
Anleitungen
  1. Die Rosinen mit Rum begiessen und ca. 1-2 Stunden ziehen lassen. Die Butter und Vollmilchschokolade in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Eier, Zucker und Salz und Zimt schaumig schlagen, dann die Rumrosinen, die zerlassene Butter und Schokolade sowie die Walnüsse dazugeben. Das Mehl darüber stäuben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 175 Grad abbacken. Den abgekühlten Kuchen in kleine Quadrate schneiden. Kuvertüre schmelzen und die Kuchenstücke damit verzieren und mit Walnüssen belegen.

Schneller Apfelkuchen

Rezept drucken
Schneller Apfelkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Einen Rührteig herstellen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, erst in Viertel schneiden und dann die Viertel quer in Scheiben schneiden. Äpfelscheiben und gewaschene Rosinen unter den Teig heben. In eine Springform füllen und ca. 30-40 Min. bei 180 Grad abbacken. Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.