Putengulaschtopf

Rezept drucken
Putengulaschtopf
Anleitungen
  1. Griebenschmalz auslassen und das Gulasch portionsweise von allen Seiten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer Paprika würzen. Die Zwiebeln grob würfeln, den Porree putzen und in Ringe schneiden. Beides zum Fleischgeben und mit andünsten. Heiße Gemüsebrühe zugeben und ca. 40 Min köcheln lassen. In der Zwischenzeit Paprikaschoten, putzen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Die Möhren waschen, schälen und in Streifen schneiden. Alles zum Gulasch geben und ca. 20min weiter köcheln lassen. Soßen Binder mit Wasser verrühren und die Brühe damit etwas binden, aber nicht zu fest, die Masse soll Suppenkonsistenz behalten. Alles mit den Gewürzen abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu Brötchen oder Stangenbrot reichen.

Ungarische Hähnchenschenkel

Rezept drucken
Ungarische Hähnchenschenkel
Anleitungen
  1. Hähnchenkeulen salzen, pfeffern und mit den gewürfelten Zwiebeln in Butterfett anbraten. Gewürze und Hühnerbrühe zugeben. Nach 20 Minuten die Paprikastreifen zugeben und nochmals 10 bis 15 Minuten garen. Sahne mit Mehl verrühren und die Soße damit binden. Die Hähnchenkeulen mit Petersilie bestreut servieren.

Überbackene Spargelschnitzel

Rezept drucken
Überbackene Spargelschnitzel
Anleitungen
  1. 3 frische Putenschnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, halbieren und im erhitzten Phase Butterfett von beiden Seiten scharf anbraten. Geschälten Spargel in ca. 5 cm schräge Stücke schneiden, in kochendes Salzwasser (Prise Zucker und einen Stich gute Butter zugeben) ca. 10 Minuten garen, Spargelwasser auffangen. Aus Butter, Mehl und Spargelsud eine helle Mehlschwitze herstellen, Sahne unterrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Gebratene Putenschnitzel in eine Auflaufform geben, Spargel darauf verteilen und Sauce darüber geben. Mit geriebenem Goudakäse bestreuen und bei 180 Grad 30 Minuten garen lassen. Mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu neue Salzkartoffeln servieren. Wer keinen Käse mag, kann ihn auch weglassen. Tipp: Dieses Gericht eignet sich auch gut für übrig gebliebenes, fertig gegrilltes Fleisch. Das Fleisch in größere Stücke scheiden und mit Spargel belegen, Sauce darüber verteilen und wie oben garen.

Überbackene Nudeln mit Schinken

Rezept drucken
Überbackene Nudeln mit Schinken
Anleitungen
  1. Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Milch und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kräuter unterrühren. Nudeln, Pilze, Schinken und gefrorene Erbsen mischen. In eine gefettete feuerfeste Form füllen. Eiermilch darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Evtl. nach ca. 30 Minuten abdecken. Mit Petersilie garnieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Spargelsalat mit Kochschinken in Vinaigrette

Rezept drucken
Spargelsalat mit Kochschinken in Vinaigrette
Anleitungen
  1. Den Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf Wasser mit Butter, Zucker und Salz erhitzen und den Spargel darin kochen, er soll noch bissfest sein, herausnehmen, abtropfen lassen und in 4 Esslöffel erhitztem Rapsöl einige Minuten anbraten. Eier hart kochen, schälen und fein hacken. Kochschinken in Streifen schneiden. Aus 6 Esslöffel Rapsöl, Weinessig, Salz, Pfeffer, Zucker und den fein geschnittenen Kräutern eine Vinaigrette zubereiten. Den Spargel mit den Schinkenstreifen auf vier Tellern anrichten, mit gehacktem Ei bestreuen und mit Vinaigrette beträufeln.