Zucchini – Puffer

Rezept drucken
Zucchini – Puffer
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Zucchini mit Schale und geschälten Kartoffeln raspeln. Eier, Quark und Haferflocken verrühren, Zucchini und Kartoffeln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig ca. 1 Stunde quellen lassen. Den Teig portionsweise in heißes Fett geben und die Puffer von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten. Dazu Apfelmus reichen.

Flugente mit Bratäpfeln

Rezept drucken
Flugente mit Bratäpfeln
Anleitungen
  1. Flugente waschen, trocken tupfen und innen salzen. Für die Füllung 2 Äpfel in Spalten, Porree in schmale Ringe schneiden. Mit den Sonnenblumenkernen und den Majoranblättchen mischen. Füllung in die Flugente geben und die Öffnung mit Küchengarn zunähen. Die Flugente in die Fettpfanne des Backofen legen und bei 200 Grad ca. 2-2 ½ Stunden braten. Honig, Zitronensaft und Öl verrühren und die Ente zwischendurch damit bestreichen (das ergibt eine schöne Kruste). Äpfel ausstechen, evtl. die restliche Füllung hineingeben und mit der Ente zusammen 20 Min. garen. Dann beides aus dem Ofen nehmen und zugedeckt warm stellen. Für die Soße den Bratenfond mit ¼ l Wasser aufkochen, durch ein Sieb streichen, in einen Topf gieße und einkochen lassen. Zitrone abspülen, dünn schälen und auspressen. Schale in feine Streifen schneiden, in die Soße geben und abschmecken. Soße zur zerteilten Flugente und den Bratäpfeln reichen. Dazu passen Petersilienkartoffeln, TK Rotkohl und Dornfelder Rotwein.

Tomatensuppe mit Hähnchenbrustfilet

Rezept drucken
Tomatensuppe mit Hähnchenbrustfilet
Anleitungen
  1. Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden, würzen, gewürfelte Zwiebel in Öl glasig dünsten und mit Brühe ablöschen, Filet zugeben und bei mittlere Hitze köcheln. Tomaten häuten, in Stücke schneiden, ebenso die Paprika. Die passierten Tomaten in den Topf geben, kurz kochen lassen, dann die Tomaten und Paprika, köcheln lassen. Petersilie, evtl. etwas Estragon zufügen und mit Sambal Olek abschmecken.

Spargelsalat

Rezept drucken
Spargelsalat
Anleitungen
  1. Spargel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garen. Putenbrust in heißem Öl ca. 5 Minuten braten, abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Mandarinen und Sojabohnen abtropfen lassen. Eier hacken und mit Mandeln und den vorbereiteten Zutaten mischen. Die Soßenzutaten zusammenrühren und unterheben. Den Salat vor dem Servieren gut durchziehen lassen.

Spargelsalat mit Lachsstreifen

Rezept drucken
Spargelsalat mit Lachsstreifen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Spargel schälen, in mundgerechte Stücke von ca. 5 cm Länge schneiden, in sprudelndes Salzwasser geben und ca. 5 Min bissfest kochen, mit eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Für die Marinade Kräuteressig mit Senf verrühren, neutrales ÖL langsam zugeben, mit dem Schneebesen kräftig verrühren bis die Marinade sämig wird. Zwiebel pellen, in möglichst kleine Würfel schneiden, Dill fein hacken (etw. zum Garnieren übrig lassen) Zwiebeln und Dill in die Marinade geben und mit etwas Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Räucherlachs in Streifen schneiden (einige Streifen für die Dekoration zurück lassen). Lachs und den gut abgetropften Spargel unter die Marinade heben und mit Lachsstreifen und Dill garnieren.