Zwiebel – Keulen

Rezept drucken
Zwiebel – Keulen
Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver einreiben und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. 30 Minuten ziehen lassen. Phase Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Hähnchenteile hineingeben und rundherum anbraten. Je ¼ l Wasser und Wein angießen. Geschälte, in Scheiben geschnittene Zwiebeln hinzufügen. 30 Minuten im 220 Grad heißen Backofen garen. Nun die in Stücke geschnittenen Frühlingszwiebeln, die in Scheiben geschnittenen Zitronen und die restliche Flüssigkeit zusetzen. Alles zusammen ca. 30. Minuten garen. Vor dem Servieren mit Zitronenmelisse garnieren und Reis dazu reichen.

Süßsaure Hähnchenkeulen

Rezept drucken
Süßsaure Hähnchenkeulen
Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen nebeneinander in eine flache Glasschale legen. Rotweinessig, Tomatenmark, Sojasauce, Honig, Worchestersauce, Knoblauch und Cayennepfeffer verrühren und über das Fleisch gießen. Das Fleisch 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Anschließend die Keulen mit der Hautseite nach unten auf ein Bratblech legen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde garen lassen. Nach 30 Minuten die Keulen wenden, damit die Hautseite bräunen kann. Zwischendurch die Keulen mit der Marinade bestreichen.

Hähnchentopf

Rezept drucken
Hähnchentopf
Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Paprika einreiben. Die Kartoffeln, Möhren und die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie grob hacken. Öl im Schmortopf erhitzen und die Keulen rundherum anbraten, herausnehmen, Kartoffeln und das Gemüse darin anschwitzen. Reichlich groben Pfeffer und die Hälfte der Petersilie untermischen und mit Wein begießen. Einmal aufkochen lassen, mit den Keulen belegen und mit Butterflöckchen besetzen. Zugedeckt auf mittlerer Schiene 30 Minuten schmoren. Den Deckel abnehmen und 10 Minuten bei 220 Grad oder kurz unter dem Grill bräunen lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Hähnchenschenkel mit fruchtiger Soße

Rezept drucken
Hähnchenschenkel mit fruchtiger Soße
Anleitungen
  1. Hähnchenkeulen mit Curry, Pfeffer und Orangenschale einreiben. 10 Min. ruhen lassen, Butterfett heiß werden lassen und die Keulen darin anbraten, danach salzen. Hähnchenkeulen mit dem Sud aus den Zutaten für den Sud ablöschen. Alles miteinander verrühren und zum Fleisch geben. Die Hähnchenkeulen darin 45-60 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch herausnehmen und in den Sud eine Banane in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. ½ Glas Sauerkirschen dazugeben und heiß werden lassen. Wenn die Soße zu dünn ist mit etwas Mondamin binden.

Hähnchenkeulen mit Fenchel

Rezept drucken
Hähnchenkeulen mit Fenchel
Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen kurz unter fließend kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl, Paprika, Honig, sowie Salz und Pfeffer zu einer würzigen Marinade verrühren und die Keulen damit einreiben. Das Weißkraut von den äußeren Blättern befreien und den Strunk, sowie die groben Blattrippen entfernen. Das Kraut in feine Streifen hobeln. Den Fenchel waschen, putzen, vierteln und vom Strunk befreien. Zwiebel und Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel, Zwiebel und Speck in Streifen schneiden, Knoblauch schälen und fein würfeln. Das übrige Öl in einem großen Bräter erhitzen, die Keulen einlegen und von beiden Seiten anbraten. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Keulen aus dem Bräter nehmen und das Gemüse mit Zwiebel, Apfel und Knoblauch kurz im Bratsatz anschwitzten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe sowie Weißwein aufgießen. Die Keulen wieder auf das Gemüse legen, den Bräter mit einem Deckel verschließen und alles ca. 1 Stunde im heißen Ofen schmoren lassen.