Zwiebelkuchen

Rezept drucken
Zwiebelkuchen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Aus dem gesiebten Mehl, Margarine, Salz, 2 Eiern und Milch einen Teig kneten, ausrollen und auf ein gefettetes Blech geben. Zwiebeln fein schneiden und mit dem in Würfel geschnittenen Speck dünsten. Die mit der sauren Sahne verrührten Eier und die geriebenen Kartoffeln dazugeben. Abschmecken und auf dem Teig verteilen. In der Röhre goldbraun backen.

Putenoberkeule mit Äpfeln und Pflaumen

Rezept drucken
Putenoberkeule mit Äpfeln und Pflaumen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Die Putenoberkeule waschen und trocken tupfen, anschließend kräftig salzen und pfeffern. Die Oberkeule im erhitzten Butterfett von allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebeln pellen und nicht zu klein würfeln. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in etwas größere Würfel schneiden. Die Zwiebel- und Apfelwürfel zusammen mit den Backpflaumen zu der Putenoberkeule in die Pfanne geben und Rosmarin darüber streuen. Mit so viel Wasser aufgießen, dass der Braten aber nicht mit Wasser bedeckt ist. Im Backofen bei 200 Grad ca. 2 Stunden garen. Nach Bedarf hin und wieder etwas Wasser zugießen. Die gare Oberkeule aus dem Sud nehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen. Das geschmorte Obst und die Zwiebeln darum verteilen. Die Bratenflüssigkeit mit etwas Soßenbinder binden und mit den Gewürzen abschmecken.

Party – Topf

Rezept drucken
Party - Topf
Menüart Hauptspeise
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Putengulasch mit Zwiebeln und Salz anbraten, die Erbsen und die Pilze ohne Flüssigkeit und alle anderen Zutaten wie angegeben zufügen. Den Bräter mit Deckel in den Backofen schieben und bei 175 Grad ca. 1 ¼ Stunde garen. Dazu kleine Brötchen servieren.

Kartoffelgratin

Rezept drucken
Kartoffelgratin
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten, den Lauch und die Zwiebeln waschen, putzen und ebenfalls in Scheiben bzw. in Ringe schneiden. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine Auflaufform schichten, danach die Tomaten, den Lauch und die Zwiebel in die Form schichten und zum Abschluss den Rest der Kartoffeln obenauf legen. Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen. Den geriebenen Käse auf den Kartoffeln verteilen und die Sahne darüber gießen. Den Gratin bei 200 Grad je nach Kartoffelsorte im Backofen ca. 1 Stunde backen. (Evtl. Backpapier über den Auflauf legen, dann wird der Käse nicht zu braun.)

Kartoffel – Gulasch

Rezept drucken
Kartoffel – Gulasch
Anleitungen
  1. Speck würfeln und in einem heißen Topf auslassen. Zwiebeln schälen, würfeln, Porree waschen und in Ringe schneiden, Schinkenwurst würfeln. Erst die Zwiebeln zum ausgelassenen Speck geben und dann den Lauch und die Schinkenwurstwürfel. Alles kurz anbraten. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls würfeln. Tomaten kurz in heißes Wasser geben, enthäuten und klein schneiden, mit den Kartoffeln in den Topf geben. Alles gut verrühren und mit der Brühe auffüllen. Mit Tomatenketchup, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf zum Kochen bringen und dann bei geringer Zufuhr ca. 30 Minuten garen lassen. Wiener Würstchen in Scheiben schneiden, in den Kartoffelgulasch geben und noch einmal aufkochen lassen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.