Waldorfsalat mit Huhn

Rezept drucken
Waldorfsalat mit Huhn
Anleitungen
  1. Die Äpfel entkernen, würfeln und mit dem Zitronensaft mischen. Sellerie in dünne Scheiben, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Knoblauchzehe zerdrücken. Alle Zutaten mischen, die Mayonnaise vorsichtig unterheben. Eine Salatschüssel oder einen großen Teller mit den gewaschenen Salatblättern auslegen, den Waldorfsalat in die Mitte geben, mit Pfeffer bestreuen und mit den Apfelscheiben garnieren.

Rahm – Apfelkuchen

Rezept drucken
Rahm – Apfelkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Quark durch ein Sieb streichen, mit Milch, Öl, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver dazu geben und einen Teig kneten. Diesen ausrollen und in eine gefettete Springform füllen. Den Rand hochdrücken. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, der Länge nach einritzen, mit Zitronensaft beträufeln und auf den Teig legen. Die Eier mit dem Zucker und der Sahne verrühren und über die Äpfel gießen. Bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Pellkartoffelsalat

Rezept drucken
Pellkartoffelsalat
Anleitungen
  1. Pellkartoffeln, Äpfel, Eier, Zwiebeln, Gurken und Lachs in kleine Stücke schneiden und mischen. Miracel Whip mit Joghurt und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben, einen Tag durchziehen lassen und vor dem Servieren mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Spekulatius – Apfel – Creme

Rezept drucken
Spekulatius – Apfel – Creme
Menüart Dessert
Portionen
Zutaten
Menüart Dessert
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in Viertel und dann in Scheiben schneiden. Rosinen einen Tag vorher in Rum einlegen. Äpfel mit etwas Zucker bestreuen, mit Wein und Rumrosinen dünsten, erkalten lassen. Frischkäse mit dem Zucker und Van. Zucker verrühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben. Nun zuerst die Apfelmasse in eine Schale schichten und darauf die Creme. Dessert mind. 2 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren Spekulatius auf die Creme bröseln.

Hähnchenunterkeulen mit Kartoffel-Apfel-Sellerie-Gratin

Rezept drucken
Hähnchenunterkeulen mit Kartoffel-Apfel-Sellerie-Gratin
Anleitungen
  1. Gewürzte Hähnchenunterkeulen in eine Auflaufform oder größere Mengen auf ein Backblech legen und ca. 45 Min. bei 200 Grad braten, zwischendurch die Keulen wenden. Kartoffeln schälen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden, Sellerie schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Äpfel viertel, entkernen und in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden. Sellerie und Äpfel sofort nach dem Schneiden mit etwas Zitronensaft beträufeln. Eine flache, ofenfeste Form mit der Butter einfetten und abwechselnd, sich leicht überlappend, Kartoffel-, Äpfel- und Selleriescheiben einschichten. Dabei Äpfel und Sellerie mit dem übrigen Zitronensaft beträufeln, die Nüsse darüber streuen und alles mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Creme fraiche mit der Sahne verrühren, darüber gießen und das Gratin auf der mittleren Schiene bei 200 Grad garen. Dabei darf es ganz leicht Farbe bekommen.