Spargelsuppe mit Hackklößchen

Rezept drucken
Spargelsuppe mit Hackklößchen
Anleitungen
  1. Für die Hackklößchen Gehacktes, Butter, Eigelb, Semmelbrösel und Petersilie zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Masse Klößchen formen. Für die Suppe den Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und in der erhitzten Hühnerbrühe bissfest garen. Spargel herausnehmen und in der Brühe die Klößchen nach und nach gar ziehen lassen. (Nicht alle Klößchen auf einmal in die Brühe geben, dann zerfallen sie.) Klößchen aus der Brühe nehmen. Champignons putzen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Butter zerlassen, Frühlingszwiebelstreifen und Champignons darin andünsten, Spargelbrühe hinzugießen und zum Kochen bringen. Creme fraiche unterrühren und die Suppe abschmecken. Spargelstücke und Klößchen dazugeben und fein gehackte Kräuter über die Suppe geben.

Kartoffelauflauf

Rezept drucken
Kartoffelauflauf
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen, und dünnblättrig schneiden (hobeln). Die rohen Karotten grob reiben, die Champignons blättrig schneiden und beides zusammen mit der gewürfelten Zwiebel in Margarine andünsten. Den Schinken fein würfeln. Den Sauerrahm mit dem ganzen Ei verquirlen. Eine Auflaufform mit Margarine befetten, den Boden der Form mit Kartoffelscheiben auslegen, salzen, pfeffern und mit Muskat und gehackten Kräutern würzen. Das angedünstete Gemüse und die Schinkenwürfel darüber verteilen und mit einer Schicht Kartoffelscheiben abschließen. Noch einmal würzen. Ca. 45 Minuten bei etwa 180 Grad backen. Dann das verquirlte Sauerrahm - Ei - Gemisch mit dem geriebenen Käse verrühren und über den Auflauf gießen und noch einmal 10-15 Minuten backen. Wer keinen Käse mag, kann ihn auch weglassen. Mit geriebenen Käse bekommt der Auflauf eine schöne würzige Kruste. Den Kartoffelauflauf zu gedünsteten Kohlrouladen servieren.

Kaiserschnitzel mit Kartoffel – Wirsing – Püree

Rezept drucken
Kaiserschnitzel mit Kartoffel - Wirsing - Püree
Anleitungen
  1. Tepenhof fertig gebratene Kaiserschnitzel in der Mikrowelle oder in Alufolie gewickelt im Backofen erwärmen. Kartoffeln waschen, schälen und grob zerkleinern. Wenig Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen und die Kartoffeln darin zugedeckt in etwa 20 Min. gar kochen. Den Wirsing putzen und waschen. Den harten Mittelstrunk aus den Blättern herausschneiden und die Blätter in sehr feine Streifen schneiden. Zugedeckt in wenig Salzwasser etwa 5 Minuten kochen lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf aufschäumen lassen und die Frühlingszwiebeln darin unter Rühren anschwitzen. Den Wirsing dazu geben, kurz mitdünsten. Die Kartoffeln abgießen und pürieren und und mit der erhitzten Milch verrühren. Die Wirsingmischung unter das Püree rühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren das Püree mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Eier Kartoffel – Auflauf

Rezept drucken
Eier Kartoffel – Auflauf
Anleitungen
  1. Die abgepellten Eier und Kartoffeln in Scheiben schneiden. Abwechselnd in eine flache, feuerfeste Form schichten. Das Kassler oder Schinken in Würfel schneiden und darüber streuen. Die Sahne verquirlen, mit den Gewürzen abschmecken und über die Kartoffeln und Eier gießen. Den geriebenen Käse darüber streuen und mit Butterflöckchen besetzen. Bei 200 Grad ca. 30 Min. überbacken und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu einen frischen Salalt reichen.