Spargelsuppe mit Hackklößchen

Rezept drucken
Spargelsuppe mit Hackklößchen
Anleitungen
  1. Für die Hackklößchen Gehacktes, Butter, Eigelb, Semmelbrösel und Petersilie zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Masse Klößchen formen. Für die Suppe den Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und in der erhitzten Hühnerbrühe bissfest garen. Spargel herausnehmen und in der Brühe die Klößchen nach und nach gar ziehen lassen. (Nicht alle Klößchen auf einmal in die Brühe geben, dann zerfallen sie.) Klößchen aus der Brühe nehmen. Champignons putzen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Butter zerlassen, Frühlingszwiebelstreifen und Champignons darin andünsten, Spargelbrühe hinzugießen und zum Kochen bringen. Creme fraiche unterrühren und die Suppe abschmecken. Spargelstücke und Klößchen dazugeben und fein gehackte Kräuter über die Suppe geben.

Kaninchen mit Kognakpflaumen

Rezept drucken
Kaninchen mit Kognakpflaumen
Anleitungen
  1. Das zerteilte Kaninchen salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Im erhitzten Butterfett mit den Zwiebelwürfeln anbraten, mit Wasser ablöschen und ca. 90 Minuten schmoren lassen. Wenn erforderlich mehrmals Wasser nachgießen. Dann die Kognakpflaumen, Kräuter und Tomatenwürfel dazugeben und noch etwa 10 Minuten garen lassen. Die Kaninchenteile herausnehmen, Sahne zu dem Bratenfond geben und evtl. mit etwas angerührter Speisestärke binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Kartoffelklöße, Rotkohl und einen Dornfelder Rotwein reichen.