Zitronen – Hähnchen

Rezept drucken
Zitronen – Hähnchen
Anleitungen
  1. Hähnchen waschen und in 8 Portionsteile zerlegen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. In einem Schmortopf Olivenöl und Butter erhitzen, die Hähnchenteile darin von allen Seiten anbraten, Saft und Schale von 1 Zitrone, den Weisswein und die Zwiebeln dazugeben und ca. 45 Min. schmoren lassen. In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die 2. Zitrone in feine Scheiben schneiden und mit den Champignons zum Hähnchen geben und alles zusammen 10 Min. schmoren lassen. Die Fleischstücke herausnehmen und die Sauce mit Creme fraiche und Zucker abschmecken, 2 bis 3 Min. einkochen lassen. Die Zitronenmelisse in feine Streifen schneiden und unter die Sauce rühren.

Zimtbraten

Rezept drucken
Zimtbraten
Anleitungen
  1. Oberkeule waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Fett im Bratentopf erhitzen und die Oberkeule rundherum anbräunen. Das geputzte, gewaschene und in Würfel geschnittene Gemüse dazugeben und kurz mit anschwitzen. In den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 90 Minuten garen. Zwischendurch immer wieder mit einem Gemisch aus Honig, Zimt und Obstessig bestreichen. Während der Garzeit öfter mit Weißwein ablöschen. Braten herausnehmen, Bratenfond aufkochen, mit Creme fraiche verrühren, evtl. mit Speisestärke binden und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken. Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Pfirsichhälften darin kurz anschwitzen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Orangenlikör verfeinern. Oberkeule in Scheiben schneiden und mit den Pfirsichhälften auf einer Platte anrichten. Dazu Tepenhof Spätzle, Kaisergemüse und Grauen Burgunder reichen.

Spargelsuppe mit Hackklößchen

Rezept drucken
Spargelsuppe mit Hackklößchen
Anleitungen
  1. Für die Hackklößchen Gehacktes, Butter, Eigelb, Semmelbrösel und Petersilie zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Masse Klößchen formen. Für die Suppe den Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und in der erhitzten Hühnerbrühe bissfest garen. Spargel herausnehmen und in der Brühe die Klößchen nach und nach gar ziehen lassen. (Nicht alle Klößchen auf einmal in die Brühe geben, dann zerfallen sie.) Klößchen aus der Brühe nehmen. Champignons putzen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Butter zerlassen, Frühlingszwiebelstreifen und Champignons darin andünsten, Spargelbrühe hinzugießen und zum Kochen bringen. Creme fraiche unterrühren und die Suppe abschmecken. Spargelstücke und Klößchen dazugeben und fein gehackte Kräuter über die Suppe geben.

Spargel – Kartoffelauflauf

Rezept drucken
Spargel – Kartoffelauflauf
Anleitungen
  1. Spargel schälen, in 3 – 4 cm lange Stücke schneiden und im siedendem Salzwasser ca.10 Minuten garen und erkalten lassen. Gekochte Salzkartoffeln in Scheiben schneiden, Kochschinken würfeln. Eine feuerfeste Form leicht buttern und Spargelstücke mit Kartoffelscheiben und Schinken schichtweise in die Form geben. Sauce Hollandaise mit Creme Fraiche verrühren, mit Salz, Pfeffer und gepresstem Knoblauch würzen und über dem Auflauf verteilen. Zuletzt den geriebenen Emmentaler darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Spargel – Erdbeer – Röllchen

Rezept drucken
Spargel - Erdbeer - Röllchen
Anleitungen
  1. Den Spargel schälen, mit etwas Zucker und Butter in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Herausnehmen, in Stücke schneiden und abkühlen lassen. Die Erdbeeren waschen, entstielen und in kleine Stücke schneiden. Aus Creme fraiche, Erdbeeressig und Salz eine Creme erstellen. Spargelstückchen, Erdbeerstückchen und Creme auf den gekochten Schinken geben und zusammenrollen. Mit grünen Salatblättern garnieren.