Schneller Rhabarberkuchen

Rezept drucken
Schneller Rhabarberkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Menüart Kuchen
Portionen
Anleitungen
  1. Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Butter, Zucker, Van. Zucker und Salz ca. 8 Min. dickcremig auf- schlagen, Eier einzeln ca. 1 Min. unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unter die Fett-Eiweissmasse rühren. Den Rührteig in eine gefettete Fettpfanne geben und gleichmäßig glatt streichen. Rhabarber darauf verteilen. Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad 30 – 40 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Zwieback – Nuss – Mandarinentorte

Rezept drucken
Zwieback – Nuss – Mandarinentorte
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Eier und Zucker schaumig schlagen. Geriebene Zwiebäcke, gemahlene Nüsse und Backpulver mischen und unterheben. In eine eingefettete Springform füllen. Backzeit: 30 Min. bei 140 Grad. ½ l Sahne mit Van. Zucker steif schlagen. 2 kleine Dosen Mandarinen abtropfen lassen. Mandarinen (einige zum Verzieren zurücklassen) unter die Sahne heben. Boden einmal durchschneiden und mit der Mandarinensahne füllen. Torte mit Sahnetupfen und Mandarinen verzieren.

Zwetschgentorte

Rezept drucken
Zwetschgentorte
Anleitungen
  1. Butter schaumig rühren, Zitronenschale, Zucker und Eier zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und mit den entsteinten Zwetschgen belegen. Backzeit: ca. 30 Min. bei 175 Grad. Für den Guss Eiweiss mit Wasser sehr steif schlagen. Zucker und Vanillezucker kurz mitschlagen. Die übrigen Zutaten unterrühren. Den Guss auf die vorgebackene Torte verteilen. Backzeit : weitere 45 Min. bei 175 Grad. Die abgekühlte Torte mit Puderzucker bestäuben.

Zitronen – Keks – Kuchen

Rezept drucken
Zitronen - Keks - Kuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Einen Rührteig zubereiten, den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 175 Grad ca. 20 Min. backen. Für die Creme 1 Tasse Wasser mit Zucker zum Kochen bringen. Sahnepuddingpulver mit 1 Tasse Wasser und Eigelb verquirlen und unter Rühren ins kochende Wasser geben. Einmal aufkochen und danach etwas abkühlen lassen. Die Butter und den Saft von den Zitronen unter den warmen Pudding rühren und sofort auf den gebackenen Kuchen streichen. Ganz abkühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen und auf die erkaltete Creme streichen. Anschließend die Butterkekse auf die Sahne legen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und über die Butterkekse streichen.

Westfälischer Apfelkuchen

Rezept drucken
Westfälischer Apfelkuchen
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Menüart Kuchen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Salz, Zitronensaft, Mehl und Backpulver zugeben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben. Die geschälten, entkernten und in Stücke geschnittenen Äpfel, die gewaschenen und mit Rum getränkten Rosinen, die gehackten Haselnüsse, den zerbröselten Pumpernickel und den Zimt auf den Teig geben. Die zweite Hälfte des Teiges darüber geben. Bei 175 Grad ca. 60. Min backen. Puderzucker und Zitronensaft vermischen und über den Kuchen streichen.