Westfälischer Apfelkuchen
Westfälischer Apfelkuchen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Salz, Zitronensaft, Mehl und Backpulver zugeben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben. Die geschälten, entkernten und in Stücke geschnittenen Äpfel, die gewaschenen und mit Rum getränkten Rosinen, die gehackten Haselnüsse, den zerbröselten Pumpernickel und den Zimt auf den Teig geben. Die zweite Hälfte des Teiges darüber geben. Bei 175 Grad ca. 60. Min backen. Puderzucker und Zitronensaft vermischen und über den Kuchen streichen.